Artificial Life schließt Lizenzverträge mit dem FC Bayern München

BERLIN und HONG KONG, April 14, 2008 (PRIME NEWSWIRE) -- Artificial Life, Inc. (OTCBB:ALIF) (www.artificial-life.com) ein führender Full-Service Anbieter von Mobiltechnologie und globaler Anbieter von mehrfach ausgezeichneten Handyspielen mit Sitz in Berlin und Hongkong gab heute den Abschluss von zwei Lizenzverträgen mit dem FC Bayern München bekannt. Der FC Bayern München wurde 1900 in München gegründet und gehört zu den bekanntesten, renommiertesten und erfolgreichsten Fußballvereinen der Welt. Zu den beeindruckenden Erfolgen des Vereins zählen u.a. der Gewinn von: 2 World Cups für Vereine, 4 Europäische Champions League Titel, 1 UEFA Cup Titel, 20 Deutsche Meisterschaften und 13 Deutsche Pokalsiege. Der FC Bayern München ist ein eingetragener Verein mit über 140000 Mitgliedern und damit der dritt größte Fußballverein der Welt. Der Verein wird repräsentiert durch die FC Bayern München AG, die zu 90% dem Verein und zu 10% der Adidas AG gehört. Der Verein kann auf eine große Geschichte mit einer Reihe ausgezeichneter Spieler verweisen. Mehrere Spieler des Vereines gewannen den Preis für Europas Besten Fußballer das Jahres: Gert Müller (1970), Franz Beckenbauer (1972 und 1976, der zudem derzeit Aufsichtsratsvorsitzender des Clubs ist) sowie Karl-Heinz Rummenigge (1980 und 1981, derzeit Vorstandsvorsitzender). 16-mal gewannen Spieler des FC Bayern München den Deutschen Titel des Besten Spielers des Jahres, mehr als jeder andere Deutsche Verein. Gert Müller war 7-mal Deutschlands Torschützenkönig und gewann zudem zweimal den Goldenen Schuh als bester Torjäger Europas. In der derzeitigen Mannschaft des Vereins spielen u.a. so bekannte Spieler wie: Oliver Kahn, Franck Ribery, Luca Toni, Miroslav Klose, Lucio und Ze Roberto. Ottmar Hitzfeld ist der Trainer der Mannschaft. Er ist der erfolgreichste Trainer in der Vereinsgeschichte. Im Juli 2008 wird er sein Amt an seinen Nachfolger Jürgen Klinsmann übergeben, der selbst früher ein sehr erfolgreicher Spieler des Vereins war und im Sommer 2006 die Deutsche Nationalmannschaft während der Weltmeisterschaft trainierte. Artificial Life hat nun zwei Lizenzverträge mit dem FC Bayern München geschlossen. Der erste Vertrag wurde für die Entwicklung einer Reihe von Spielen für Handys geschlossen. Der zweite für die SMS Galaxy Technologie der Firma, die es den Fans erlaubt, in der Halbzeitpause an interaktiven Handyspielen in der Allianz Arena teilzunehmen. Karl-Heinz Rummenigge (Vorstandsvorsitzender) sagte dazu: "Die Partnerschaft mit Artificial Life wird uns helfen, einer der weltweit führenden Fußballvereine im Geschäftsfeld der Mobiltelefonie zu werden. Wir sind sicher, dass unseren Fans die neuen Handyspiele und die angebotene Unterhaltung von Artificial Life gefallen wird." "Wir betrachten es als eine Ehre mit dem FC Bayern München zusammenzuarbeiten! Der Verein hat einen ausgezeichneten Namen. Praktisch jeder Deutsche und jeder echte Fußballfan in Europa kennt diesen Verein. Wir freuen uns daher sehr, zusammen mit dem Verein an hochwertigen neuen Spielen zu arbeiten und zudem die Fans mit unserer SMS Galaxy Technologie in den Halbzeitpausen mit interaktiven Spielen unterhalten zu dürfen." sagte Eberhard Schöneburg, Geschäftsführer der Artificial Life Europe GmbH, Berlin. About Artificial Life, Inc. Artificial Life, Inc. (OTCBB:ALIF) is a public U.S. corporation headquartered in Hong Kong with offices in Berlin (EMEA headquarters) and Tokyo. We are a leading global full service provider of award winning mobile technology, mobile TV, content, games and business applications (see also our Company's homepage: www.artificial-life.com; and our m-commerce portal: www.botme.com). Forward-Looking Statements: This press release contains "forward-looking statements" within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933, as amended, and Section 21E of the Securities Exchange Act of 1934, as amended. Such forward-looking statements include, without limitation, statements regarding our future results of operations, financial condition and business prospects. In some cases, you can identify forward-looking statements by terminology such as "may," "will," "should," "expect," "intend," "plan," "anticipate," "believe," "estimate," "predict," "potential," "continue," or the negative of these terms or other comparable terminology. Although such statements are based on our own information and information from other sources we believe to be reliable, you should not place undue reliance on them. These statements involve risks and uncertainties, and actual market trends or our actual results of operations, financial condition or business prospects may differ materially from those expressed or implied in these forward looking statements for a variety of reasons. Potential risks and uncertainties include, but are not limited to, our ability to obtain additional funding to operate and grow our business; the unproven potential of our mobile gaming business model; changing consumer preferences and uncertainty of market acceptance of our products; timely adoption and availability of 3G mobile technology; market acceptance for use of mobile handheld devices to play the interactive games; unpredictable mobile game development schedules; our reliance on a relatively small number of brands; our ability to license brands from others; our dependence upon resellers and telecommunication carriers and operators to distribute our products; our ability to successfully develop, introduce, and sell new or enhanced products in a timely manner; and the timing of new product announcements or introductions by us or by our competitors. For additional discussion of these risks and uncertainties and other factors, please see the documents we file from time to time with the Securities and Exchange Commission, including our Annual Report on Form 10-K filed on March 13, 2008. We assume no obligation to update any forward-looking statements, which apply only as of the date of this press release. CONTACT: Artificial Life, Inc. Press Contact: Ada Fong +852 3102 2800 a.fong@artificial-life.com FC Bayern Munich Press Contact: Bayern Munich press department +49/89/699 31 7400 media@fcbayern.de