Neue wissenschaftliche Daten zu Ceftobiprol und Isavuconazol werden am ECCMID vorgestellt

Corporate news- Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch Hugin. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------- -------------- Basel, 18. April, 2008 - Basilea Pharmaceutica AG gab heute bekannt, dass neue Forschungsresultate und prä-klinische Daten zu zwei fortgeschrittenen Produktkandidaten Ceftobiprol und Isavuconazol am bevorstehenden European Congress of Clinical Microbiology and Infectious Diseases (ECCMID) vorgestellt werden. Die Präsentationen zeigen das fortgeschrittene Entwicklungsstadium des Breitspektrum anti-MRSA Antibiotikum Ceftobiprol. Daneben zeigen Publikationen zu Isavuconazol weitere Forschungsresultate, die das differenzierte Produkteprofil belegen. In Vorbereitung der potenziellen Markteinführung konzentrieren sich die Präsentationen über Ceftobiprol auf wichtige Daten aus multizentrischen Studien, welche die in vitro Aktivität von Ceftobiprol in Europäischen Ländern beschreiben (Poster 613 und 578). Ceftobiprol zeigte sowohl eine nachhaltige gram-positive Aktivität (gegen Staphylococcus aureus, koagulase-negative Staphylokokken und Streptococcus pneumoniae), als auch eine zu Cefepim vergleichbare Aktivität gegen gram-negative Isolate (Enterobacteriaceae und Pseudomonas aeruginosa). Diese Daten unterstützen die potenzielle empirische Therapiewahl und Positionierung Ceftobiprols in der Klinik. Ceftobiprol Poster In vitro activity of ceftobiprole against select Gram-positive and Gram-negative pathogens isolated from Europe in 2006-2007. M.K. Torres and co-authors. Poster #613. Antimicrobial activity of ceftobiprole tested against leading European bacterial pathogens: Results from an international surveillance program. T.R. Fritsche and co-authors. Poster #578. Genetic relatedness among European methicillin-susceptible and -resistant Staphylococcus aureus isolates from ceftobiprole clinical trials. T.A. Davies and co-authors. Poster #1428. Ceftobiprole is superior to cefepime against a Klebsiella pneumoniae strain in experimental meningitis. M. Cottagnoud and co-authors. Poster #1933. Die Abstracts der Poster sind unter www.akm.ch/eccmid2008 einsehbar. Ceftobiprol wird gegenwärtig von den Zulassungsbehörden in den U.S.A., in Canada, in der EU, in Australien und der Schweiz geprüft. Ceftobiprol wird gemeinsam mit Johnson & Johnson Pharmaceutical Research and Development, L.L.C. entwickelt. Isavuconazol ist gegenwärtig in der Phase III der Prüfung für die Erstwahl-Behandlung von invasiven Aspergillus Infektionen und Candida Infektionen der Blutbahn. Die am ECCMID präsentierten Daten bestätigen, dass sich das breite in vitro Wirkspektrum im Tiermodell in eine wirksame Therapie gegen Candida tropicalis und Candida krusei sowie gegen schwer zu behandelnde Pathogene mit einer gewissen Resistenz gegen Fluconazol überträgt (Poster 1914). Zudem weisen in vitro Empfindlichkeitstests zahlreicher Hefepilz-Isolate darauf hin, dass Isavuconazol eine nützliche Therapieoption in der Behandlung von Fluconazol-resistenten Hefepilzen werden könnte (Poster 2176). Die potente fungizide Aktivität von Isavuconazol wurde im Tiermodell für disseminierte Aspergillose nachgewiesen (Poster 1915). Ein nachhaltiger post-antibiotischer Effekt konnte im Versuch am Mauszellmodell gezeigt werden (Poster 2177). Isavuconazol Poster Efficacy of isavuconazole, voriconazole and fluconazole in neutropenic murine models of disseminated Candida tropicalis and Candida krusei. J.B. Majithiya and co-authors. Poster #1914. Correlation of in vitro MIC and MFC against isavuconazole, voriconazole and amphotericin B of Aspergillus with in vivo outcome in mice with disseminated aspergillosis. J.B. Majithiya and co-authors. Poster #1915. Comparison between Isavuconazole and other azoles against characterised clinical isolates and recombinant yeast model systems. D. Sanglard and co-authors. Poster #2176. In vitro post antibiotic effect of isavuconazole, voriconazole and amphotericin B against a strain of C. albicans with concentration-dependent pharmacokinetics in a murine model and susceptibility of strains from mouse kidneys post infection. P.A. Warn and co-authors. Poster #2177. Die Abstracts der Poster sind unter www.akm.ch/eccmid2008 einsehbar Über Basilea Basilea Pharmaceutica AG ist ein unabhängiges biopharmazeutisches Unternehmen mit Hauptsitz in Basel, Schweiz, und an der Schweizer Börse SWX kotiert (SWX:BSLN). Die integrierte Forschungs- und Entwicklungstätigkeit der Gesellschaft konzentriert sich zurzeit auf Arzneimittel zur Behandlung resistenter, bakterieller Infektionen und Pilzerkrankungen sowie auf dermatologische Medikamente. Basileas Produkte richten sich an bisher unzureichend behandelbare Krankheiten im Krankenhaus- und Facharztumfeld. Das Unternehmen besitzt ein diversifiziertes Produkteportfolio mit zwei Produktkandidaten in der Prüfung zur Markzulassung sowie einem in Phase III der Entwicklung. Basilea ist zur Zeit im Aufbau ihrer Verkaufs- und Marketingorganisation, um, vorbehältlich einer Zulassung, Alitretinoin alleine und Ceftobiprol in Co-Promotion zu vermarkten. Ausschlussklausel Diese Mitteilung enthält explizit oder implizit gewisse zukunftsgerichtete Aussagen betreffend Basilea Pharmaceutica AG und ihrer Geschäftsaktivitäten. Solche Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheitsfaktoren, die zur Folge haben können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die finanzielle Lage, die Leistungen oder Errungenschaften der Basilea Pharmaceutica AG wesentlich von denjenigen Angaben abweichen können, die aus den zukunftsgerichteten Aussagen hervorgehen. Diese Mitteilung ist mit dem heutigen Datum versehen. Basilea Pharmaceutica AG übernimmt keinerlei Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen im Falle von neuen Informationen, zukünftigen Geschehnissen oder aus sonstigen Gründen zu aktualisieren. Weitere Informationen: +-------------------------------------------------------------------+ | Allgemeines | Investoren | |-------------------------------+-----------------------------------| | information@basilea.com | Dr. Barbara Zink | | | investor_relations@basilea.com | +-------------------------------------------------------------------+ Die Pressemitteilung ist auf folgendem Link als PDF abrufbar: --- Ende der Mitteilung --- Basilea Pharmaceutica AG Grenzacherstrasse 487
Postfach Basel Schweiz WKN: A0B9GA; ISIN: CH0011432447; Index: SLIFE, SMCI, SPI, SPIEX, SBIOM; Notiert: Main Market in SWX Swiss Exchange;