Datagroup AG gibt Halbjahresergebnisse des Geschäftsjahres 2010/2011 bekannt

Datagroup IT Services Holding AG / Datagroup AG gibt Halbjahresergebnisse des Geschäftsjahres 2010/2011 bekannt . Verarbeitet und übermittelt durch Thomson Reuters ONE. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. Umsatz wächst um 50% auf neues Rekordniveau Servicebereich wächst organisch um 8% Dienstleistungsanteil am Umsatz steigt auf fast 60% * Umsatz: 53,02 Mio. Euro (Vj. 35,40 Mio. Euro) * EBITDA: 2,80 Mio. Euro (Vj. 2,89 Mio. Euro) * EBIT*: 2,18 Mio. Euro (Vj. 2,45 Mio. Euro) * Jahresüberschuss*: 1,29 Mio. Euro (Vj. 1,65 Mio. Euro) * EPS: 0,22 Euro (Vj. 0,28 Euro) Pliezhausen, 03. Mai 2011. Die Datagroup AG (WKN A0JC8S) erzielte im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2010/2011 (01.10.2010 bis 31.03.2011) einen Gesamtumsatz von 53,02 Mio. Euro und erreicht damit den höchsten Wert aller Vergleichszeiträume der Firmengeschichte. Der Servicebereich wuchs organisch um 8% und dokumentiert damit die nachhaltige Weiterentwicklung der Datagroup zum IT-Dienstleistungsunternehmen und Anbieter von Cloud Lösungen. Datagroup hat im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres 2010/2011 den Fokus weiterhin auf den Ausbau des IT-Dienstleistungsgeschäfts gelegt. Der Umsatz stieg um 50% auf insgesamt 53,02 Mio. Euro (Vorjahresvergleichszeitraum Vj. 35,40 Mio. Euro) und erreichte damit eine neue Rekordmarke. "Die Weiterentwicklung der Datagroup zum IT-Dienstleistungsunternehmen und Anbieter von Cloud Lösungen verläuft planmäßig gut", erläutert Max H.-H. Schaber, Vorstandsvorsitzender der Datagroup AG. Datagroup erzielte dieses hohe Umsatzwachstum trotz Verzicht auf reines Volumengeschäft. Überplanmäßig ging der Handelsanteil am Gesamtumsatz auf 40,6% zurück (Vj. 55,7%). Entsprechend verbesserte sich durch den weiteren Anstieg des Dienstleistungsanteils auf 59,1% die Umsatzqualität nochmals deutlich. Auf der Ertragsseite erzielte Datagroup ein EBITDA von 2,80 Mio. Euro (Vj. 2,89 Mio. Euro) und ein EBIT von 2,18 Mio. Euro (Vj. 2,45 Mio. Euro). Der Ertragsrückgang im Vergleich zum Vorjahr wurde unter anderem durch vorgezogene Restrukturierungsaufwendungen bei den akquirierten Unternehmen verursacht. Hinzu kommen entgegen dem Plan vorgezogene Marketingkosten für die 2011 gestartete Dachmarkenkampagne und einmalige Effekte aus der erstmaligen Umsetzung des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes. Diese Aspekte summieren sich auf insgesamt 400.00 Euro. Max Schaber ergänzt: "Wir haben bei den neu übernommenen Firmen die Sach- und Personalkosten den benötigten Kapazitäten angepaßt. Diese Effekte haben einmaligen Charakter und stärken die künftige Ertragskraft der Gruppe". Zum Unternehmenswachstum trugen auch die beiden Akquisitionen des ersten Halbjahres 2010/2011 bei: Im Oktober 2010 stockte Datagroup ihre Beteiligung am Consulting-Spezialisten ptecs GmbH auf insgesamt rund 74% auf. Ptecs ist auf hochwertige Consulting-Leistungen im gehobenen Mittelstand und in Großkonzernen spezialisiert und erweitert damit das Portfolio der Datagroup in diesen Bereichen. Zudem ergänzen sich die Kundenstämme der beiden Unternehmen hervorragend, so dass Datagroup durch die Beteiligung attraktive Großkunden hinzu gewann. Die zweite Akquisition erfolgte im Januar 2011 mit der Übernahme der BGS AG. Das auf die Bereiche Defense, Öffentliche Verwaltung sowie Medien/Broadcast spezialisierte Unternehmen passt hervorragend in die Wachstumsstrategie in Richtung hochwertiger IT-Dienstleistungen und -Lösungen. BGS hat überwiegend langjährige Kundenbeziehungen und einen großen Anteil wiederkehrender Erträge, die auf langfristigen Dienstleistungs-Verträgen basieren. Mit BGS wird der Wachstumsbereich Solutions in der Datagroup entscheidend gestärkt. BGS wird ab 01.01.2011 konsolidiert, so dass sich Ergebniseffekte aus der Übernahme erst im zweiten Halbjahr des Geschäftsjahres 2010/2011 deutlich zeigen werden. Für das Gesamtgeschäftsjahr 2010/2011 hält Datagroup unverändert an den bisherigen Prognosen fest: "Wir planen einen Umsatz von mindestens 100 Mio. Euro (Vj. 80,46 Mio. Euro) und ein EBITDA von mehr als 8 Mio. Euro (Vj. 6,35 Mio. Euro nach HGB), " so Schaber. *EBIT und JÜ vor Firmenwertabschreibungen und a.o. Aufwendungen Der ausführliche Halbjahresbericht steht ab 10. Mai 2011 unter http://www.datagroup.de im Bereich Investor Relations > Finanzinformationen zum Download zur Verfügung. Über die  Datagroup AG: Datagroup konzentriert sich auf die effiziente Verwaltung, den Zukauf und die Restrukturierung von IT-Service und IT-Solutions Unternehmen in Deutschland, die den gesamten Lebenszyklus von IT-Infrastrukturen unterstützen. Datagroup hat das Ziel, einer der führenden Anbieter von Cloud Services für den Mittelstand in Deutschland zu werden. Durch ihre "buy and turn around-" bzw. "buy and build"- Strategie nimmt Datagroup aktiv am Konsolidierungsprozess des IT-Service Marktes teil. Weitere Informationen erhalten Sie auf den Internetseiten der Datagroup unterhttp://www.datagroup.de. Ansprechpartner für weitere Informationen: Datagroup IT Services Holding AG Sabine Muth Unternehmenskommunikation Wilhelm-Schickard-Str. 7 72124 Pliezhausen Fon +49-7127-970-058 Fax +49-7127-970-033 Sabine.Muth@datagroup.de Schwarz Financial Communication Frank Schwarz Investor Relations Fon +49-611-1745-398-11 Fax +49-611-1745-398-29 schwarz@schwarzfinancial.com --- Ende der Mitteilung --- Datagroup IT Services Holding AG Wilhelm-Schickard-Str. 7 Pliezhausen Notiert: Freiverkehr in Börse Stuttgart, Freiverkehr in Börse Berlin, Freiverkehr in Börse Düsseldorf, Open Market (Freiverkehr) in Frankfurter Wertpapierbörse, Freiverkehr in Bayerische Börse München; Pressemitteilung als PDF: http://hugin.info/136644/R/1511566/446992.pdf This announcement is distributed by Thomson Reuters on behalf of Thomson Reuters clients. The owner of this announcement warrants that: (i) the releases contained herein are protected by copyright and other applicable laws; and (ii) they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein. Source: Datagroup IT Services Holding AG via Thomson Reuters ONE [HUG#1511566]