Linde errichtet große Wasserstoff- und Synthesegas-Anlage in China

Linde AG / Linde errichtet große Wasserstoff- und Synthesegas-Anlage in China . Verarbeitet und übermittelt durch Thomson Reuters ONE. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. * Gemeinsames On-site-Projekt mit Chongqing Chemical & Pharmaceutical Holding Company * Investitionsvolumen: rund 200 Mio. Euro * Marktführerschaft in China gestärkt München, 3. Mai 2011 - Der Technologiekonzern The Linde Group wird in einem gemeinsamen Unternehmen mit der Chongqing Chemical & Pharmaceutical Holding Company (CCPHC) im Chemiepark Chongqing (Westchina) eine große Wasserstoff- und Synthesegas-Anlage bauen und betreiben. Das Projekt ist mit einem Investitionsvolumen von rund 200 Mio. Euro verbunden. Linde hält 60 Prozent der Anteile an der Gesellschaft mit CCPHC. Aus der neuen On-site-Anlage werden zukünftig die in Chongqing ansässigen Produktionsstätten von BASF und CCPHC mit Kohlenmonoxid, Wasserstoff und Synthesegas versorgt. "Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit unserem Partner CCPHC den weiteren Ausbau des noch jungen Chemieclusters Chongqing zu unterstützen", sagte Sanjiv Lamba, Mitglied des Vorstands der Linde AG und zuständig für das Asiengeschäft des Unternehmens. "Mit diesem Projekt stärken wir unsere Position als führendes Gase- und Anlagenbauunternehmen im Wachstumsmarkt China." Die Inbetriebnahme der neuen Anlage, die von Lindes Engineering Division geliefert wird, ist für das dritte Quartal 2014 vorgesehen. The Linde Group ist ein weltweit führendes Gase- und Engineeringunternehmen, das mit rund 48.700 Mitarbeitern in mehr als 100 Ländern vertreten ist und im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von 12,868 Mrd. Euro erzielt hat. Die Strategie der Linde Group ist auf ertragsorientiertes und nachhaltiges Wachstum ausgerichtet. Der gezielte Ausbau des internationalen Geschäfts mit zukunftsweisenden Produkten und Dienstleistungen steht dabei im Mittelpunkt. Linde handelt verantwortlich gegenüber Aktionären, Geschäftspartnern, Mitarbeitern, der Gesellschaft und der Umwelt - weltweit, in jedem Geschäftsbereich, jeder Region und an jedem Standort. Linde entwickelt Technologien und Produkte, die Kundennutzen mit einem Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung verbinden. Weitere Informationen über The Linde Group finden Sie online unter http://www.linde.com Für weitere Informationen: Presse Investor Relations Uwe Wolfinger Dr. Dominik Heger Telefon: +49.89.35757-1320 Telefon: +49.89.35757-1334 Thomas Eisenlohr Telefon: +49.89.35757-1330 --- Ende der Mitteilung --- Linde AG Klosterhofstrasse 1 München Deutschland WKN: 648300;ISIN: DE0006483001;Index:Prime All Share,HDAX,DAX,CDAX; Notiert: Freiverkehr in Niedersächsische Börse zu Hannover, Prime Standard in Frankfurter Wertpapierbörse, Regulierter Markt in Frankfurter Wertpapierbörse, Regulierter Markt in Börse Stuttgart, Regulierter Markt in Bayerische Börse München, Regulierter Markt in Börse Berlin, Regulierter Markt in Hanseatische Wertpapierbörse zu Hamburg, Regulierter Markt in Börse Düsseldorf; PM als PDF: http://hugin.info/125064/R/1511723/447177.pdf This announcement is distributed by Thomson Reuters on behalf of Thomson Reuters clients. The owner of this announcement warrants that: (i) the releases contained herein are protected by copyright and other applicable laws; and (ii) they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein. Source: Linde AG via Thomson Reuters ONE [HUG#1511723]