co.don® AG - EU-weite Zulassung des Gelenkknorpelprodukts chondrosphere® beantragt

co.don AG / co.don® AG - EU-weite Zulassung des Gelenkknorpelprodukts chondrosphere® beantragt . Verarbeitet und übermittelt durch Thomson Reuters ONE. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. Teltow, 08. Januar 2013 Die co.don® AG hat einen Antrag auf EU-weite Zulassung für Ihr Gelenkknorpelprodukt  chondrosphere® bei dem zuständigen Komitee der europäischen Arzneimittelagentur EMA in London eingereicht. Das Zulassungsverfahren begann offiziell am 26.12.2012. Auf Grundlage einer europäischen Verordnung sind unter anderem biotechnologisch bearbeitete Gewebeprodukte, zu denen auch die Gewebetransplantate der co.don® AG gehören, bei der europäischen Kommission zentral zulassungspflichtig. Nachdem die co.don® AG innerhalb des intern festgelegten Zeitplans Ende 2012 die umfangreichen Zulassungsunterlagen eingereicht hat, ist nun die europäische  Arzneimittelagentur gefragt, diese wissenschaftlich zu bewerten und der europäischen Kommission eine Empfehlung zur Produktzulassung zu geben. In Deutschland, dem Hauptabsatzmarkt der co.don® AG, bleibt der Vertrieb des Produktes weiterhin möglich, da das Unternehmen hierfür fristgerecht einen Antrag auf entsprechende Genehmigung bei der nationalen Bundesoberbehörde gestellt hat. Gleichzeitig intensiviert die co.don® AG ihre Markterschließungs- und Vertriebsaktivitäten in Nicht-EU-Staaten innerhalb und außerhalb Europas. Über die co.don(®) AG: Das Unternehmen mit Sitz im brandenburgischen Teltow wurde 1993 gegründet. Seit 2001 ist das biopharmazeutische Unternehmen an der Frankfurter Börse gelistet (ISIN: DE000A1K0227). Mit Hilfe des Tissue Engineering - der Kultivierung und Züchtung von körpereigenen Gewebezellen - entwickelt die co.don(®) AG neuartige Produkte und Therapiekonzepte für den orthopädischen und neurochirurgischen Markt. Die zellbasierten, biologischen Arzneimittel (körpereigene Zelltransplantate für Gelenkknorpel sowie für die Bandscheibe) entstehen ohne den Einsatz von Antibiotika, Wachstumsfaktoren und Gentechnik. Vorstand der co.don(®) AG sind Dr. Andreas Baltrusch (CEO) und Vilma Methner (COO, CSO). Weitere Informationen siehe auch unter: www.codon.de Pressekontakt: BrunoMedia GmbH R.-D. Brunowsky Telefon:  01704621440 Email: brunowsky@brunomedia.de Pressemitteilung (PDF): http://hugin.info/132731/R/1668930/542137.pdf This announcement is distributed by Thomson Reuters on behalf of Thomson Reuters clients. The owner of this announcement warrants that: (i) the releases contained herein are protected by copyright and other applicable laws; and (ii) they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein. Source: co.don AG via Thomson Reuters ONE [HUG#1668930]